Chatten über Tor - Mit Hilfe von TorChat


Das unter der GPL stehende Programm TorChat von Bernd Kreuss setzt auf versteckte Dienste und gewährt damit sowohl dem Dienstanbieter, als auch den Teilnehmer einen hohen Grad an Anonymität. Das in Python geschriebene Programm kann man sich entweder als fertigen Windows Installer oder als Quellcode Paket herunterladen.

Die Windows Version ist sehr einfach zu handhaben, benötigt keine Konfiguration und kann auch auf einem USB Stick zur Anwendung kommen.

Installation unter Windows

 

  1. Den fertigen, portabel nutzbaren TorChat (torchat-windows-x.x.x.xx.zip) herunterladen
  2. Die heruntergeladene ZIP-Datei entpacken. Es entstehen die Ordner bin und src
  3. Im Ordner bin die Datei torchat.exe starten
  4. Der im Tor-Netzwerk eindeutige, anonyme Hash-Wert wird automatisch erzeugt und in der Datei hostname im Ordner bin\tor abgespeichert. Dieser gehört nun dauerhaft dem Benutzer. Der Hash-Wert wird auch im TorChat selber nocheinmal angezeigt.


Möchte man mit jemandem anonym chatten so muss man ihm vorher diesen Hash-Wert übermitteln, dieser wird dann als "Kontakt" im TorChat hinzugefügt.

Im Ordner bin\tor liegt auch die Datei private_key . Diese ist der private Schlüssel und darf niemals weitergegeben werden!

Hinweis: In der Windows-Version des TorChat ist bereits ein lauffähiges Tor enthalten. Man benötigt also keine weiteren Programme!

Installation unter Unix / Linux / FreeBSD

 

  1. Den Quellcode von TorChat (torchat-source-x.x.x.xx.zip) herunterladen
  2. Entpacken des Quellcodes mit unzip torchat-source-*.zip. Es entsteht der Ordner src.
  3. Für TorChat werden folgende Pakete benötigt. python2.5, python-wxgtk2.8 und Tor.
  4. Im Tor muss ein Versteckter Dienst (engl. Hidden Service) eingerichtet werden. Wie das geht,  steht im Kapitel über Versteckte Dienste.
  5. In der Datei TorIM.py muss der Hash-Wert aus dem eingerichteten Hidden Service bei OWN_HOSTNAME eingefügt werden.
  6. Starte torchat.py mittels ./torchat.py

 

Anonym kommunizieren über TorChat



Weitere Informationen zu TorChat:
http://code.google.com/p/torchat/

Nächstes Kapitel
Missbrauch von Tor (Filesharing) - Ein Netzwerk erstickt